Hauptverein

Am 29.November 1969 wurde im damaligen Gasthaus Lachnit in Gumpersdorf der SV-Gumpersdorf aus der Taufe gehoben.

Gründungsmitglieder:
Alfred Alramseder, Otto Drexler, Ludwig Eder, Willi Feilkas, Erich Fischer, Ludwig Förg, Gerhard Fuchs, Konrad Grabmeier, Hermann Hammer, Johann Hinterecker, Albert Hüttinger, Franz Joachimbauer, Franz Kreil, Ferdinand Kriegl, Martin Lechner, Anton Probst, Rudolf Schnitter, Siegfried Schnitter, Johann Stallbauer, Peter Stallbauer, Helmut Straßer, Reiner Unterhuber, Franz Wenger, Siegried Wimmer, Franz Winkler, Alfons Wolferseder.

Als 1. Vorstand wurde Rudolf Schnitter und Franz Wenger als sein Stellvertreter gewählt. Franz Kreil wurde als Kassier bestellt. Des weiteren fungierten Reiner Unterhuber als Schriftführer, Karin Kaseder als Frauenvertreterin , Franz Wenger als Abteilungsleiter Fußball und Hans Bauer als Jugendleiter.
1970 wurden weitere Sportarten wie Leichtathletik, Eisstockschießen und Tischtennis beim Bayerischen Landesverband in München gemeldet.

Brandaktuelles

Top Ergebnis von Regina Brandmüller bei der U19 Jugend

Regina Brandmüller belegte bei den 56. Deutschen Meisterschaften der U19 Jugend im Zielschießen in Krefeld den sensationellen 1.Platz mit einem unglaublichen Vorsprung von 103 Punkten (635) auf die Vize-Meisterin Julia Windmeißer (532) vom EC Passau-Neustift.


Foto: Kamhuber

Markus Empl belegt bei den 56. Deutschen Meisterschaften den 2. Platz

Ein spannendes Kopf an Kopfrennen lieferten sich Stefan Thurner vom SV Oberbergkirchen und unser Schütze Markus Empl beim Zielschießen der U23 Junioren. Doch am Ende musste sich Markus Empel mit 615 Punkten gegen Stefan Thurner mit 618 Punkten geschlagen geben.


Foto: Kamhuber

Bei den Schülerinnen U14 belegte unsere Schützin Anna Hinteraicher mit 198 Punkten knapp hinter Sabrina Engelbrecht vom SSC Pfeffenhausen mit 204 Punkten den 2. Platz


Foto: Hahn
 

Veranstaltung

Zur Zeit keine Termine

Download

Verbände